Info

Festival

Gute Musik, sonniger Strand, schattiger Chillout-Bereich, einwandfreie Getränke- und Essensversorgung, Sonnenuntergang-Nachthimmel-Komplettpaket und das ganze an nur einem Tag. Wer kommt mit?

Hervorheben kann sich das Seewärts-Festival durch seine besondere Location: direkt am Ostufer des Chiemsees gelegen bietet es seinen Gästen die Möglichkeit, sich zwischen den einzelnen Slots abzukühlen und am Strand zu relaxen. Wem es beim Abrocken vor der Bühne mal zu heiß wird, der springt einfach kurz ins kühle Nass – oder einfach direkt an die extralange Bar und mit kühlem Bier oder Cocktail in die Chillout-Area. Auch kulinarisch gesehen hat das Seewärts für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Nach einem berauschenden Abend können Campingfans direkt in ihre Caravans auf dem extra eingerichteten Parkplatz direkt neben dem Gelände wanken oder noch eine Weile die ruhige Nachtstimmung am See genießen.

Das eintägige Musikfestival wurde ins Leben gerufen, um das Festivalangebot der Region zu ergänzen und zu bereichern. Vor einer einzigartigen Kulisse soll vor allem regionalen Bands ein Rahmen geboten werden. Musikalisch gesehen kommen unsere Bands aus den unterschiedlichsten Richtungen. Dabei reicht das Spektrum von Indie Rock, über Electronica bis hin zu Hip Hop oder Alternativ-Pop.

Organisiert wird das Seewärts-Festival jedes Jahr auf ehrenamtlicher Basis von der Wasserwacht Chieming und ihren Helfern. Die Erlöse kommen deshalb vollständig einem gemeinnützigen Zweck zugute. Sie werden dafür aufgebracht, Wache, Boote und Ausrüstung der Wasserwacht instandzuhalten und aufzustocken.

Auch 2017 freut sich das Seewärts-Team wieder auf zahlreiche Festivalbegeisterte und Musikliebhaber. Und ihr könnt euch auf ein abwechslungsreiches Musikangebot, sommerliche Festivalstimmung und feinste Speisen und Getränke freuen. Sonne, (bayerisches) Meer, Bier und lässige Festivalklänge – das passt einfach, finden wir!

In diesem Sinne: save the date & see you Seewärts!

FAQ

Anfahrt 
Eine genaue Anfahrtsbeschreibung ist unter dem Menüpunkt Anfahrt zu finden. 

Besucher mit Behinderung 
Wir gewähren Begleitpersonen behinderter Besucher („B“ im Ausweis) freien Eintritt zum Festival. Eine behindertengerechte Toilette können wir direkt auf dem Festival leider nicht bieten. Es befindet sich jedoch eine entsprechende Sanitäranlage in ca. 150m Entfernung vom Festivalgelände.

Camping & Caravan
Dieses Jahr gibt es wieder einen Caravan-Parkplatz direkt neben dem Gelände! Die limitierten Tickets für die chillige Location unter grünen Bäumen könnt ihr euch demnächst online holen.
Caravan Tickets können nur hier online bestellt werden.

Campen im Zelt ist bei uns leider nicht möglich und daher auch offiziell nicht gestattet. In der näheren Umgebung des Festivals befinden sich drei Campingplätze, die euch ein schönes Plätzchen zum Übernachten bieten.

www.camping-seehaeusl.de 
www.moewenplatz.de 
www.sport-ecke.de

Einlass 
Der Einlass zur Veranstaltung ist nur mit gültiger Eintrittskarte oder unversehrtem Festivalbändchen möglich. Beim erstmaligen Betreten werden die Eintrittskarten entwertet und dem Besucher wird ein Festivalbändchen angelegt. Beim Wiederbetreten des Festivalgeländes ist das unbeschädigte Festivalbändchen vorzuzeigen, ansonsten besteht kein Anspruch auf erneuten Einlass. Unverschlossene oder versehrte Bändchen verlieren ihre Gültigkeit. 

Einlassbeginn ist um 15.00 Uhr.

Essen und Trinken 
Die Mitnahme von eigenen Getränken auf das Festivalgelände ist nicht gestattet. Für euer leibliches Wohl ist bei uns jedoch bestens gesorgt. An der Bar verpflegen wir euch mit frisch gekühltem bayrischen Bier sowie anderen alkoholischen und nichtalkoholischen Getränken. Auch für den großen oder kleinen Hunger zwischendurch ist vorgesorgt.

Festivalgelände 
Einen Geländeplan findet ihr weiter oben unter Geländeplan.

Auf dem Festivalgelände ist den Anweisungen des Sicherheitspersonals Folge zu leisten. Das Hausrecht wird vom Sicherheitspersonal vertreten. Es ist demnach auch befugt, Hausverbote auszusprechen.

Foto und Video 
Fotografieren für den privaten Gebrauch ist erlaubt. Profikameras und Geräte, die tauglich sind, Audio- und Videoaufnahmen herzustellen, sind hingegen nicht erwünscht. Generell ist es verboten, Mitschnitte jeglicher Art herzustellen. Jeder Missbrauch wird strafrechtlich verfolgt. 

Mitarbeiter von Rundfunk, Fernsehen, Printmedien etc. sind herzlich willkommen. Bitte meldet euch jedoch vorher bei uns an! 

Fundsachen 
Während der Veranstaltung werden alle Fundstücke am Eingangsbereich gesammelt. Bitte wendet euch an das dortige Personal, falls ihr etwas gefunden oder verloren habt. Wenn ihr den Verlust erst später bemerkt, schreibt uns eine e-mail an info@seewaerts-festival.de, vielleicht können wir euch weiterhelfen.

Jugendschutz 
Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen zum Jugendschutz. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren dürfen das Festival nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten besuchen. Unsere 16- bis 18-jährigen Besucher brauchen sich keine Gedanken über die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes machen, da unser Festival sowieso um 0.00 Uhr endet.  
Jeder Besucher muss sich am Eingang ausweisen, also Ausweis nicht vergessen!

Medizinische Versorgung 
Für sämtliche medizinische Notfälle, die vor Ort auftreten sollten, haben wir Sanitäter des Bayrischen Roten Kreuzes im Einsatz. 

Parken 
Direkt am Festivalgelände sind ausreichend kostenlose Parkplätze vorhanden. Für Sachbeschädigungen oder Diebstahl auf dem Parkplatz wird vom Veranstalter keine Haftung übernommen.

Öffnungszeiten 
Einlass: 15.00 Uhr 
Spielbeginn: 15.30 Uhr 
Ende: 0.00 Uhr

Tickets 
Tickets sind an unseren Vorverkaufsstellen sowie hier online erhältlich.

Ticketpreise: 
Online: 16€
An Vorverkaufsstellen: 15€

10 goldene Festivalregeln 

  • Die Mitnahme von Drogen, Schuss-, Hieb- oder Stichwaffen sowie Glasgegenständen, pyrotechnischen Gegenständen und Fremdgetränken ist strengstens untersagt.
  • Bitte lasst unseren Partnern ihr Material (z.B. Banner) und den Bands ihr Equipment.
  • Entsorgt euren Müll bitte in den dafür vorgesehenen Behältern.
  • Parkt eure Autos auf den ausgewiesenen Parkplätzen und nicht wild in der Gegend.
  • Alkohol wird nur an Personen ausgeschenkt, denen laut Jugendschutzgesetz der Konsum von Alkohol erlaubt ist.
  • Wildcampen in der unmittelbaren Umgebung des Festivalgeländes ist nicht erlaubt. Leider gibt es auf unserem Festival keinen Campingplatz.
  • Wir bieten keinen Ersatz für verlorengegangene und beschädigte Armbänder (= Eintrittskarten) und nehmen auch keine Karten, die im Vorverkauf erstanden wurden, zurück.
  • Wir übernehmen keine Haftung für Personen- oder Sachschäden jeglicher Art.
  • Bei Abbruch der Veranstaltung oder kurzfristigen Programmänderungen entstehen für die Besucher keine Ersatzansprüche. Wir behalten uns ausdrücklich Programmänderungen vor.
  • Mit Betreten des Veranstaltungsgeländes erklärt sich jeder Besucher mit Film- und Fotoaufnahmen seiner Person sowie einer Veröffentlichung dieser einverstanden. Die Rechte liegen ausschließlich beim Veranstalter.